Knoblauchmayonnaise - Aioli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für 4 Personen:

  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Eidotter
  • 0.5 EL Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 ml Öl
  • 1 Teelöffel Senf

Die Knoblauchzehen pressen. Saucenzutaten bis auf das Öl sowie den Senf zusammengeben. Mit den Quirlen des Mixers durchrühren und dann das Öl erst tropfenweise, dann immer schneller unter Rühren dazugeben.

Bis die Menge kremig geworden ist, mit Senf nachwürzen.

Mit Weissbrot und Rotwein zu Tisch bringen, oder als Zuspeise zu Fleisch und Fisch.

Und wer die Majo nicht ganz so mächtig will, streckt sie mit Joghurt (am besten schmeckt mir der Vollmilchjoghurt von Onken im 500g Becher) so lange, bis eine sämige Soße entstanden ist und schon hat man die schönste Knoblauchsosse für's Gegrillte beziehungsweise Fondue beziehungsweise frisches Baguette. Hmmm, schmackhaft!

Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Knoblauchmayonnaise - Aioli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte