Knoblauchhuhn

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Henderl
  • 2 Rosa Knoblauchknollen
  • 1 Thymian (Zweig)
  • 1 Rosmarin (Zweig)
  • 20 ml Pastis
  • 100 ml Weisswein
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Das Hendl mitsamt Knochen in Portionsstücke teilen. Salzen, mit Pfeffer würzen und rundum in Olivenöl anbraten. In eine ofenfeste Form oder auf ein Blech Form. Die ungeschälten Knoblauchzehen rundum gleichmäßig verteilen und die Kräuterzweige dazugeben. Mit ein wenig Olivenöl und Pastis beträufeln. Im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C a. 30 Min. gardünsten. Anschließend den Braten-Fond mit dem Weisswein lösen und mit Bauernbrot und Blattsalat zu Tisch bringen.

Der Knoblauch lässt sich dann wie eine Krem aus der Schale drücken und schmeckt am besten auf starkem Brot, das mit Bratensaft beträufelt ist.

08/29/index. Html

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Knoblauchhuhn

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche