Knoblauch-Topfenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 200 g Mürbteig
  • 1 Pk. Getrocknete Bohnen; zum Blindbacken
  • 1 Knoblauchknolle; ca.
  • 13.5 bis Zehen
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 1 Handvoll Brunnenkresse; oder evtl.
  • Spinat
  • 150 g Doppelrahmfrischkäse
  • 100 ml Schlagobers
  • 3 Eier (verquirlt)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Teig in eine runde Tarteform (Durchmesser 20 cm) ausfüllen und mit Stanniolfolie überdecken. Backbohnen darauflegen und 10 bis 15 min bei 220 °C backen.

Backbohnen und Folie entfernen, Boden auskühlen.

Die ungeschälten Knoblauchzehen 25 Min. auf kleiner Flamme sieden, bis sie weich sind. Abtropfen und nach dem Abkühlen zu einer Paste zerdrücken.

Petersilie und Brunnenkresse beziehungsweise Spinat in kochendes Wasser Form und sieben bis zehn Min. weichkochen. Unter kaltem Wasser abschrecken. Überschuessige Flüssigkeit auspressen und fein zerhacken. Mit der Knoblauchpaste vermengen und mit ein klein bisschen Salz und Pfeffer würzen.

Mischung auf dem Boden gleichmäßig verteilen.

Doppelrahmfrischkäse mit dem Schlagobers und ein klein bisschen Salz und Pfeffer glatt rühren. Die verquirlten Eier hinzfügen.

Über die Knoblauchpaste gießen und etwa 25 min bei 180 °C backen. Warm zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Knoblauch-Topfenkuchen

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 08.02.2016 um 19:21 Uhr

    Das ist kein Bohnengericht, die Bohnen sind nur zum Blind backen dabei

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche