Knoblauch, milchsauer eingelegt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 5 Knoblauch (Knollen)
  • 1 Teelöffel Senfsamen Oder
  • Einmachgewürz
  • 0.25 Lorbeergewürz
  • 100 g Abgekochtes, lauwarmes Salzwasser (15 g Salz auf 1 Liter Wasser)

Knoblauch bekommt durch das Einsäuern ein feines, nussartiges Aroma und verliert viel von seinem penetranten Geruch. Milchsaurer Knoblauch passt überall dort, wo man ihn sonst frisch verwendet. Zum Einsäuern eignen sich nur die frischen Knollen. Abgelagerte Zehen, die schon zu keimen beginnen, eignen sich nicht.

Die Knoblauchknollen zerteilen, die Knoblauchzehen von der Schale befreien und mit den Gewürzen in das Glas Form. 3 cm unter dem Rand frei und so viel Salzwasser zugiessen, bis die Zehen bedeckt sind. Das Glas fest verschließen.

Den Knoblauch vor Licht geschützt bei Raumtemperatur 8-10 Tage gären. Später in den kalten Keller stellen.

Nach ungefähr 6 Wochen ist der Knoblauch verzehrsfertig.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Knoblauch, milchsauer eingelegt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte