Knoblauch-Kartoffelsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 2 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen; bis 5
  • 1750 g Erdäpfeln
  • 5 EL Öl
  • 2500 ml Gemüsesuppe (Instant)
  • 500 g Kabanossi
  • 250 g Schlagobers
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer, weiß

Zwiebeln abschälen und fein würfeln. Knoblauch enthäuten und in schmale Scheibchen schneiden. Erdäpfeln ausführlich abspülen, abschälen, wiederholt abspülen und würfeln. 3 El Öl in einem großen Kochtopf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Erdäpfeln darin unter Wenden anbraten, mit klare Suppe löschen, aufwallen lassen und 20-25 Min. bei mittlerer Hitze auf kleiner Flamme sieden.

In der Zwischenzeit Wurst in schräge Scheibchen schneiden. Restliches Öl in einer Bratpfanne erhitzen, Wurstscheiben darin unter Wenden anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen und warm halten. Bratfett mit Schlagobers löschen, kurz zum Kochen bringen und ein kleines bisschen kochen.

Schnittlauch abspülen, trockenschütteln und in feine Rollen schneiden. Eine Schaumkelle Kartoffelwürfel aus der klare Suppe nehmen. Restliche Erdäpfeln mit einem Mixstab in der klare Suppe zermusen. Suppe mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Wurst hinzufügen. Suppe in Dessertschälchen mit jeweils einem Klecks Schlagobers, einigen Kartoffelwürfeln und mit Schnittlauch bestreut zu Tisch bringen.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Knoblauch-Kartoffelsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche