Knoblauch, in Asche gegart

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Mittl. Knoblauchknollen
  • Weissbrot
  • Butter

Die unzerteilten Koblauchzwiebeln in Bratrost mit heisser Holzasche und Glut überdecken. So lange gardünsten, bis die äusseren Zehen an der Oberfläche leicht verkohlt sind. Sehr heiß mit Weissbrot und Butter zu Tisch bringen. Wie eine duftende Krem drückt man Zehe für Zehe aus der Schale auf das Brot. Die leicht angerösteten Zehen haben ein ein kleines bisschen anderes, aber ebenso köstliches Aroma.

Auf diese Weise zubereiteter Knoblauch ist eine schmackhafte, ja wahrhaft göttliche Speise!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Knoblauch, in Asche gegart

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche