Knoblauch-Chili-Relish - nahm prik gratiam suk

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 10 Knoblauchzehen (geschält)
  • 1 EL Palmzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Limettensaft bzw. Essig nach Wahl
  • 250 ml Wasser
  • 5 Getrocknete lange rote Chilis; entkernt, eingeweicht und abgetropft
  • Salz oder evtl. Fischsauce nach Wahl
  • 1 EL Tamarindenwasser
  • Limetten - bzw. Mandarinensaft

Z U B E R E I T U N G Knoblauch mit Limettensaft, Salz, Zucker und Wasser in kleiner Bratpfanne bei geschlossenem Deckel in ca. 20 Min. weich machen. Abkühlen.

Chilis mit abgekühltem Knoblauch und einigen El des Knoblauchsuds im Handrührer fein zermusen. Oder Chilis und Knoblauch im Mörser fein zerreiben und dann mit ein wenig Bratensud anfeuchten. Mit Tamarindenwasser und Limettensaft nachwürzen: Das Relish sollte salzig, scharf, sauer und süß schmecken.

Relish in einer Backschüssel zu Tisch bringen, dazu unter folgenden Zuspeisen wählen: - rohe Gemüse, z. B. Kohl, Gurke, »Betel«-Blätter und Chicorée

- Thai-Basilikumstiele

- gegarte Gemüse, vor allem Maiskölbchen

- in Kokoscreme gegarte Gemüse, vor allem Chicorée

- ausgebackene Gemüse, am besten chinesischer Brokkoli

- eingelegte Gemüse

- pla grop (knuspriger Fisch)

- getrockneter Tintenfisch

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Knoblauch-Chili-Relish - nahm prik gratiam suk

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche