Knäckebrot schwedische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 125 g Weizenschrot (Type 1700)
  • 125 g Roggenschrot Type 1800
  • 40 g Weizenmehl (Type 1050)
  • 100 g Weizen; grob geschrotet
  • 100 g Roggen (grob geschrotet)
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1 Teelöffel Kümmel (Pulver)
  • 125 ml Milch
  • 100 ml Wasser
  • 30 g Germ
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • Fett (für das Backblech)

Mehl, Roggenschrot, Weizenschrot, 1/4 vom groben Roggenschrot, Kümmel und Kümmelpulver verrühren, eine Vertiefung hineindrücken. Milch mit warmem Wasser verrühren, Germ darin zerrinnen lassen, in die Vertiefung gießen. Salz auf den Rand streuen.

Einen festen Teig durchkneten. Falls nötig, ein klein bisschen Wasser hinzufügen. Zugedeckt dreissig Min. gehen.

Eine Rolle formen, in Scheibchen schneiden, diese zu Kugeln formen, bedecken und dreissig min gehen.

Rest von dem grobgeschroteten Roggen mit dem grob geschroteten Weizen vermengen, ein klein bisschen auf die Arbeitsfläche streuen. Kugeln dünn auswalken, häufig auf die andere Seite drehen, immer ein weiteres Mal Schrot auf die Arbeitsfläche streuen. Fladen mehrfach mit der Gabel einstechen.

Fladen auf einem eingefetteten Backblech bei 150-175 °C (Gas 1-2) in 15-20 min mehr abtrocknen als backen.

Trocken lagern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Knäckebrot schwedische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche