Klosterkarpfen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Wildlebender Karpfen,
  • Küchenkräuter
  • Suppengemüse
  • Weisswein

Karpfen halbieren, jede Hälfte in 6 Tranchen schneiden, alles zusammen mit Kräutern, zerschnittenem Wurzelwerk und Weisswein (wie Siedfleisch) 3/4 Stunde leise simmern. Dabei kocht sich das Fett des Fisches aus, er wird salmrosa und durchdrungen von Kräuteraroma und Wein. Aber versuchen Sie ja nicht, das Gericht aus Zuchtkarpfen zu bereiten! Da werden Sie in puncto Farbe und Aroma Enttäuschungen erleben. Den Karpfen mit dem kleingeschnittenem Wurzelwerk zu Tisch bringen, zerlassene Butter und Nudeln dazu.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Klosterkarpfen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche