Kletzenbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Fruchtmischung:

  • 500 g Zwetschken (entsteint, getrocknet)
  • 250 g Feigen
  • 500 g Marillen (getrocknet)
  • 250 g Datteln (entkernt)
  • 250 g Birnen (getrocknet)
  • 250 g Rosinen
  • 250 ml Rum
  • 150 g Faschierte oder gemahlene Haselnüsse
  • 100 g Dunkle Kochschokolade

Hefeteig:

  • 200 g Mehl
  • 25 g Frische Germ (oder 1 Tütchen Trockenhefe)
  • 1 EL Zucker
  • Knapp 1 Tasse lauwarme Milch
  • 2 lg Oder drei kleine Eier

Ausserdem:

  • 9 Viereckige Backoblaten
  • 1 Ei (zum Bestreichen)
  • Halbierte Mandelkerne zum Verzieren

Die getrockneten Früchte in feine, nudelartige Streifchen schneiden. Mit den Rosinen mischen. In einer Backschüssel mit dem Rum begießen und eine Nacht lang bei geschlossenem Deckel ziehen. Am darauffolgenden Tag, wenn nötig, abrinnen und mit den Haselnüssen und der kleingeschnittenen Schoko mischen. Für den Germteig das Mehl in eine geeignete Schüssel schütten. In die Mitte eine Ausbuchtung herstellen. Die frische Germ hineinbröseln (Trockenhefe mit dem Mehl mischen) und den Zucker und die lauwarme Milch zufügen. Alles zu einem glatten Teig zubereiten. Die Backschüssel abdecken und den Teig gehen, bis er sich verdoppelt hat. Anschließend die Eier unter den Teig durchkneten. Den Germteig gut mit der vorbereiteten Mischung aus Früchten, Nüssen und Schoko durchrühren. Mit feuchten Händen neun längliche kleine Brote aus der Menge formen. Ein Blech mit den Oblaten ausbreiten und die Früchtebrote draufsetzen. Mit verquirltem Ei bestreichen und mit halbierten Mandelkerne verzieren. Im aufgeheizten Herd bei 180 °C gut eine Stunde backen. In Aluminiumfolie gewickelt behalten.

Haltbarkeit: zwei Monate.

Wir wünschen gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Kletzenbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche