Kletzenbrot aus Kärnten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Kletzen (Kletzen),
  • 1000 ml Wasser
  • 500 g Roggenmehl
  • 100 g Sauerteig (von dem Bäcker oder evtl. Reformhaus) oder evtl. 60 g Germ,
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 0.25 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 4 EL Honig
  • 2 EL Schnaps
  • 250 g Walnüsse

Die Kletzen eine Nacht lang einweichen. Im Einweichwasser weich zubereiten. Blütenreste und Stiele entfernen und die Früchte fein hacken. Die Nüsse mit Schnaps vermengen.

Aus Mehl, ein Viertel l Kochbrühe, Sauerteig und den Gewürzen einen Teig herstellen. Kletzen und Nüsse hineinkneten und an einem warmen Ort (bis zum doppelten Volumen) gehen.

Mit feuchten Händen Laibe formen, in Brotkörben ein weiteres Mal 1 Stunde gehen. Die Laibe auf ein eingefettetes Backblech stürzen und sie gut mit Wasser anfeuchten. In den auf 250 °C aufgeheizten Backrohr schieben. Nach 20 Min. die Temperatur auf 180 °C reduzieren und die Laibe fertig backen (ca. 1 Stunde). Einmal mit Wasser bestreichen. Die Laibe sollten mindesten 1 Woche vor dem Genuss ruhen.

Notizen (***) : Bearbeitet von Lothar Schäfer

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Kletzenbrot aus Kärnten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche