Kletzen-Topfenknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Topfen (passiert)
  • 20 g Weizengrieß
  • 2 Eidotter
  • 120 g Mehl (griffig)
  • 30 g Butter (flüssig)
  • 2 EL Sauerrahm
  • Salz
  • Zitronenschale (gerieben)
  • 100 g Mohn (gemahlen)
  • 50 g Staubzucker
  • 120 g Butter (zum Beträufeln)
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)

Für die Fülle:

  • 200 g Kletzen (Dörrzwetschken, über Nacht eingeweicht)
  • 50 g Honig
  • Nüsse (gerieben, bei Bedarf)

Den Topfen in einer Schüssel mit Weizengrieß, Mehl, Sauerrahm, Dottern, etwas Salz, geriebener Zitronenschale und flüssiger Butter zu einem geschmeidigen Teig abkneten. Teig 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen, Stücke davon abschneiden und diese mit bemehlten Händen zu runden Scheiben flachdrücken. Jeweils ein vorbereitetes Kügelchen Kletzenfülle darauflegen und zu Knödeln formen. In heißem Salzwasser ca. 12 Minuten leicht wallend ziehen lassen. Währenddessen den Mohn mit Staubzucker mischen. Die angerichteten Knödel damit rundum einstreuen und mit heißer Butter übergießen. Für die Fülle die über Nacht eingeweichten Kletzen weich kochen, abseihen, entstielen und fein hacken. Mit Honig vermischen und zu kleinen Kügelchen formen. Falls die Masse zu weich ist, die Konsistenz mit geriebenen Nüssen korrigieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Kletzen-Topfenknödel

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 30.06.2014 um 09:34 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche