Kleiner Salat mit Sardellen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Römersalat
  • 1 Ei (hartgekocht)
  • 8 Abgetropfte Sardellenfilets
  • 2 EL Sherryessig
  • Pfeffer
  • Salz (wenig)
  • 5 EL Olivenöl
  • 80 g Cherrytomaten
  • Glatte Petersilie ein paar Blätter
  • 40 g Gehobelter Ziegengouda

Römersalat reinigen, den Stiel entfernen, Blattsalat in Streifchen schneiden. Hart gekochtes Ei schälen. Eidotter mit abgetropften Sardellenfilets zerdrücken, Eiklar in Spalten schneiden. Eidotter mit Sherryessig, Pfeffer, wenig Salz und Olivenöl durchrühren. Blattsalat mit Cherrytomaten, ein paar Blättern glatter Petersilie und gehobeltem Ziegengouda vermengen, Salatsauce unterrühren. Mit den Eiweissspalten garniert zu Tisch bringen.

Leistungsstark Weil die Blätter so fest sind, verträgt der Römersalat ebenfalls schwere, cremige Salatsaucen, ohne wie ein Häuptelsalat zusammenzufallen. Für den berühmten Cäsars Salad (den mit Croûtons und Parmesan) ist er das einzig geeignete Blattwerk.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kleiner Salat mit Sardellen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche