Kleiner Baekeofe Von Süsswasserfischen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 300 g Zanderfilet
  • 300 g Lachsforellenfilet
  • 300 g Hecht (Filet)
  • 6 Flusskrebse, gegart
  • 900 g Geschälte fest kochende Erdäpfeln in dünnen Scheibchen geschnitten
  • 60 g Butter
  • 200 g Schalotten in Streifchen
  • 200 g Porree (Streifen)
  • 1 Bund Petersilie (grob gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 500 ml Riesling (trocken)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Anis

Die 3 verschiedenen Fischfilets in jeweils 6 stuecke a 50 g schneiden, leicht mit Salz würzen. Die Kartoffelscheiben 5 min in kochend heissem gesalzenem Wasser blanchieren. Die Hälfte der Butter in einem Bräter erhitzen und die Kartoffelscheiben, vermengt mit dem fein gehackten Knoblauch, darin kurz anschwitzen. Leicht mit Salz und gemahlenem Anis würzen. Die Hälfte der Scheibchen dann in einen Steingut- oder Römertopf Form. Schalotten- und Lauchstreifen in der zweiten Hälfte der Butter ebenfalls anschwitzen, leicht mit Salz würzen. Die Hälfte davon über die Kartoffelscheiben Form. Etwas grob gehackte Petersilie streuen. Die portionierten Fischfilets auf das Lauchgemüse legen. Darüber ein weiteres Mal die zweite Hälfte von Erdäpfeln und Lauchgemüse sowie Petersilie Form. Mit dem Riesling aufgießen. Mit dem Deckel verschließen und im heissen Herd bei 200 °C ungefähr 1/2 Stunde gardünsten. Die Flusskrebse in leicht gesalzenem Wasser erhitzen. Den Topfdeckel entfernen, die Flusskrebse auf den Bäckeofe legen und auf der Stelle in dem Kochtopf zu Tisch bringen.

Dazu kann ein wenig Baguette serviert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kleiner Baekeofe Von Süsswasserfischen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche