Kleine Zwiebelkuchen mit Federweissergelee - J.Amirfallah

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 100 g Sauerrahm
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Zwiebelmasse:

  • 4 Zwiebel
  • 2 Esslöf. Butterschmalz
  • 1.5 Teeloef. (Puder)Zucker Masse anpassen , Masse anpassen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel

Salat:

  • 1 Häuptelsalat
  • 1 Zitrone
  • 4 Esslöf. Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Federweissergelee:

  • 4 Blatt Gelatine
  • 50 ml Federweisser (1)
  • 250 ml Federweisser (2)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Beachten: der Federweissergelee muss im voraus zubereitet werden, die Zwiebelmasse kann im voraus zubereitet werden.

Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen.

Für die Zwiebelmasse die Zwiebeln von der Schale befreien, halbieren und in schmale Scheibchen schneiden. In einer Bratpfanne mit Butterschmalz die Zwiebeln sehr gemächlich dünsten, bis sie schön weich sind - etwa Fünfzehn min. Zwiebeln mit ein klein bisschen Zucker bestreuen, leicht karamellisieren, mit Kümmel würzen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Abkühlen.

Die Toastscheiben mit dem Nudelwalker dünn ausrollen[1], in gefettete Förmchen einlegen und zirka Zwei min anbacken.

Die Sauerrahm mit Ei und Eidotter mischen, die erkaltete Zwiebelmasse darunter ziehen, vielleicht von Neuem nachwürzen, in die Förmchen Form und im Backrohr in Zehn Min. fertig backen.

In der Zwischenzeit den Blattsalat reinigen, abspülen und trocken schleudern. Von der Zitrone ein wenig Saft ausdrücken, mit Olivenöl vermengen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Den Blattsalat damit einmarinieren.

Den Federweissergelee (siehe unten) in kleine Würfelchen schneiden bzw. durch die Kartoffelpresse (Scheibe mit nicht zu feinen Löcher) wurmartig drücken, dabei über den Blattsalat streuen. Die Törtchen dazu zu Tisch bringen.

Federweissergelee: Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Federweisser (1) erhitzen, Gelatine auspressen und in der warmen Flüssigkeit zerrinnen lassen. Darauf mit dem Federweisser (2) vermengen und in einer flachen geben abkühlen.

Anmerkung Rg: Man kann genauso Agar-Agar anstelle der Gelatine verwenden: Agar-Agar mit kochend heissem Federweisser (1) vermengen, eine bis zwei min leicht wallen und dann mit dem Federweisser (2) vermengen. Benötigte Agar-Agar-Masse: Aufschrift Packung beachten!

[1] Wenn es sich um altbackenes u./o. Vertrocknetes Toastbrot handelt, die Scheibchen erst mal eine bis zwei min in Wasserdampf weich dämpfen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kleine Zwiebelkuchen mit Federweissergelee - J.Amirfallah

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche