Kleine Wildschweintorte mit Sauce Cumberland

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Kleine Zwiebel abgeschält fein geschn.
  • 1 Teeloef. Butter
  • 3 Zweig Petersilie (glatt)
  • 2 Wacholderbeeren fein gehackt oder evtl. fein zerstoßen
  • 100 g Schweinerückenspeck grüner Speck
  • 150 g Wildschweinschulter
  • 50 ml Schlagobers
  • 1 Teeloef. Paprikapulver, mild
  • 1 Teeloef. Senf, scharf
  • 2 Messerspitzen Neugewürz
  • 1 Esslöf. Gemüsebrühepulver
  • 1 Prise Muskat
  • 200 g Blätterteig bzw. Pastetenteig
  • 1 Eidotter
  • 1 Esslöf. Milch
  • Pfeffer
  • Salz

Für Die Sauce Cumberland:

  • 60 g Johannisbeergelee
  • 1 Esslöf. Rotwein
  • 1 Teeloef. Portwein
  • 1 Teeloef. Balsamico
  • 1 Prise Senfpulver (englisch)
  • 0.5 Teeloef. Orangenschaleabrieb unbehandelte Frucht
  • Pfeffer

Für Den Apfelsalat:

  • 2 Äpfel (säuerlich)
  • 1 Teeloef. Butter
  • 1 Esslöf. Zucker
  • 1 Teeloef. Balsamicoessig
  • 1 Esslöf. Preiselbeeren aus dem Glas

Kleine Wildschweintorte mit Sauce Cumberland und Apfelsalat (*) Für eine kleine Kuchen- bzw. Tarteform Durchmesser zirka 15cm, reicht für zwei bis drei Leute.

Zwiebel in einer Bratpfanne mit Butter goldgelb anschwitzen.

Schweinerückenspeck und Wildschweinfleisch durch den Fleischwolf drehen (kann ebenso von dem Metzger gemacht werden). Gedünstete Petersilie, Schlagobers, Zwiebel, Senf, Wacholder, Paprikapulver, Neugewürz, Gemüsesuppe-Pulver, Muskatnuss, ein wenig Salz und Pfeffer hinzfügen. Alles wenigstens fünf min gut durchkneten[1].

Das Backrohr auf 200 °C (Umluft 180 °C , Gas Stufe 3) vorwärmen.

Die geben mit 2/3 des Blätterteigs (oder ausgerollten Pastetenteig[2]) ausbreiten. Die Fleischmischung hineingeben und gleichmässig darauf gleichmäßig verteilen. Den übrigen Teig auswalken, die Menge damit bedecken und in die Mitte ein 1cm großes Loch herstellen. Eidotter und Milch mixen und die Teigoberfläche damit einstreichen - Man kann die Teigoberfläche ebenso zusätzlich mit Teigresten verzieren.

Die Wildschweintorte Fünfunddreissig min im Herd backen (Beginnt die Oberfläche braun zu werden, dann mit Aluminiumfolie bedecken). Anschliessend die Torte herausnehmen und noch gut zehn min ziehen.

Die Wildschweintorte kann warm beziehungsweise abgekühlt gereicht werden. Dazu die Sauce Cumberland (siehe unten) und den noch warmen Apfelsalat (siehe unten) zu Tisch bringen.

Für die Cumberland-Sauce: Johannisbeergelee mit Rot- und Portwein in einen Kochtopf Form und aufwallen lassen. Orangenschale, Senfpulver, Essig und ein kleines bisschen Pfeffer dazugeben, nachwürzen.

Für den Apfelsalat: die Äpfel von der Schale befreien, entkernen und in Scheibchen schneiden. In einer Bratpfanne Butter zerrinnen lassen, Zucker dazugeben und hell karamellisieren. Die Apfelscheiben dazugeben, kurz durchschwenken und mit Balsamicoessig löschen. Die Preiselbeeren einrühren und die Bratpfanne von dem Küchenherd ziehen.

[1] Sehr gut eignet sich dafür genauso der Knethaken des Handrührgeräts.

[2] Wird ein Pastetenteig verwendet, die geben ausfetten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Kleine Wildschweintorte mit Sauce Cumberland

  1. sabi
    sabi kommentierte am 24.12.2014 um 21:51 Uhr

    die Beschreibung der zubereitung ist ziemlich wirr

    Antworten
  2. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 08.05.2014 um 19:20 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche