Kleine Vanillehimbeertorten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Zubereitung:

  • 1:45 Stunden (plus Kühlzeiten)

Teig:

  • 2 Eier (mittelgross)
  • 60 g Zucker
  • 60 g Salz
  • 50 g Mehl (gesiebt)
  • 10 g Maizena (Maisstärke)
  • 0.5 Teelöffel Fein abgeriebene Zitronenschale
  • 200 g Himbeergelee

Vanillecreme:

  • 125 ml Milch
  • 375 ml Schlagobers
  • 1 Vallilleschote
  • 40 g Zucker
  • 4 Gelatine (weiss)
  • 3 Eidotter (M) Himbeerbelag
  • 3 Gelatine (weiss)
  • 40 g Zucker
  • 100 ml Orangen (Saft)
  • 300 g Himbeeren (tiefgekühlt)
  • 20 g Pistazienkeme
  • Frische Himbeeren zum Garnieren

1. Den Boden einer Tortenspringform (18 cm ø) mit Pergamtenpapier belegen. Eier mit Zucker und 1 Prise Salz in einer Küchenmaschine bzw. mit dem Mixer kremig-dicklich schlagen. Mehl, Maizena (Maisstärke) und Zitronenschale genau unterziehen. Den Teig in die geben befüllen, glatt aufstreichen und im aufgeheizten Herd bei 180 °C (Gas 2-3, Umluft 160 °C ) auf der untersten Schiene 12-15 Min. backen. Aus dem Herd nehmen und in der geben auskühlen. Den Boden aus der geben lösen und mit einem Sägemesser waagerecht in 2 auf der Stelle dicke Böden schneiden. Himbeergelee bei geringer Temperatur schmelzen.

2. Für die Krem Milch, 125 ml Schlagobers, ausgekratztes Vanillemark, schote und Zucker zum Kochen bringen und 15 Min. ziehen. Schote entfernen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eidotter in einem Schlagkessel mixen. Vanillemilch mit dem Eidotter durchrühren. Im heissen Wasserbad unter durchgehendem Rühren 6-8 Min. erwärmen, bis die Sauce sehr sämig und gebunden ist. Aus dem Wasserbad nehmen. Gelatine leicht auspressen und in der Vanillesauce zerrinnen lassen. Durch ein feines Sieb in eine andere Backschüssel gießen und auskühlen, bis die Sauce am Gefässrand leicht zu gelieren beginnt. Restliches Schlagobers steif aufschlagen und unterziehen. 30 Min. abgekühlt stellen.

3. Einen Boden mit der Schnittseite nach oben zurück in die geben legen, den Rand noch mal verschließen. 2. Boden mit der Schnittseite nach oben auf ein Backblech legen und einen flexiblen Springformrand deshalb legen. Beide Böden mit dem Himbeergelee bestreichen. 10 Min. abgekühlt stellen. Die Vanillecreme auf den Böden gleichmäßig verteilen und glatt aufstreichen. Mind. 2 Stunden abgekühlt stellen.

4. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zucker und Orangensaft zum Kochen bringen. Himbeeren dazugeben und bei mittlerer Hitze 2-3 min machen, bis die Beeren aufgetaut, aber nicht zerfallen sind.

Gelati. Ne auspressen und in dem warmen Kompott zerrinnen lassen. Das Beerenkompott abgekühlt steilen, bis es leicht zu gelieren beginnt. Nun auf beiden Torten auf der Krem gleichmäßig verteilen und wenigstens 5 Stunden abgekühlt stellen.

5. Törtchen aus den Formen lösen. Pistazien in einem Blitzhacker klein hacken, die Torten damit verzieren und mit einigen frischen Himbeeren garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kleine Vanillehimbeertorten

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 28.04.2014 um 19:48 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche