Kleine Schokolade-Mokka-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Teig:

  • 200 g Schoko (zartbitter)
  • 120 g Butter (weich)
  • Salz
  • 120 g Zucker
  • 4 Eier
  • 2 EL Brandy; optional
  • 120 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 25 g Mehl

Mokka-Mousse:

  • 160 g Kochschokolade (zartbitter)
  • 4 Eier
  • 80 g Zucker
  • 100 g Schlagobers
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 30 ml Starker, abgekühlter Espresso

Verzieren:

  • 125 g Kochschokolade (zartbitter)
  • 1 Blattgold; optional
  • 1 EL Kakaopulver

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Für den Teig: Die Schoko hacken und über einem heissen Wasserbad zerrinnen lassen, Butter mit einer Prise Salz und 60 Gramm Zucker cremig aufschlagen, die Eier trennen, nach und nach Eidotter und geschmolzene Schoko unterziehen, vielleicht den Brandy hinzfügen, ebenfalls unterziehen.

Eiklar steif aufschlagen, dabei den übrigen Zucker einrieseln, Schnee, Mandelkerne und Mehl gleichmässig unter die Schokomasse heben, eine Tortenspringform (Durchmesser 22 cm) mit Pergamtenpapier ausbreiten, die Menge hineingeben und glatt aufstreichen, im aufgeheizten Backrohr bei 175 °C , Umluft 150 °C , Gas Stufe 3 etwa 40 bis 50 Min. backen.

In der geben ein wenig abkühlen, dann auslösen und ganz abkühlen.

Für die Mokka-Mousse: Kochschokolade zerbröckeln und über einem heissen Wasserbad zerrinnen lassen, die Eier trennen, Eiklar steif aufschlagen, dabei die Hälfte des Zuckers einrieseln, das Schlagobers ebenfalls steif aufschlagen.

Eidotter mit Vanillezucker und restlichem Zucker dickschaumig schlagen, Espresso und flüssige Kochschokolade unterrühren, Schlagobers und Schnee gleichmässig unterrühren.

Den Tortenboden halbieren, den unteren Boden auf eine Platte setzen und einen Tortenrand darumlegen, die Mokka-Mousse auf den Tortenboden füllen, glatt aufstreichen und den zweiten Boden darauf setzen, im Kühlschrank fünf Stunden durchkühlen, den Tortenrand abnehmen. Zum Verzieren: Die Kochschokolade über einem heissen Wasserbad zerrinnen lassen und die Torte damit überziehen, vielleicht das Blattgold darauf setzen, die Kochschokolade abtrocknen und mit Kakao bestäuben.

Tipp: Blattgold bekommen Sie im Künstlerbedarfsgeschaeft, oder evtl. in guten Schreibwarenlaeden. Ein Heft mit 25 Blatt (8 x 8 cm) kostet ungefähr 60 Mark. Streugold zum Dekorierenist preiswerter. Infos darüber unter www. Cdg. De.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kleine Schokolade-Mokka-Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche