Kleine Sauerkrautstrudel mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Sauerkraut (mild)
  • 50 g Butter ((1))
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Kümmel
  • 1 1/2 El. ; Paprikapulver
  • 500 ml Gemüsefond (a. d. Gla
  • 350 g Erdapfel (festkochend)
  • 1 1/2 El. Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 2 Eier (Gewichtsklasse 2)
  • 2 Bund Dille
  • 4 Paprikas
  • 1 Gelbe Parikaschote
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Butter ((2))
  • 1 EL Paradeismark
  • 150 ml Schlagobers

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

- zirka 80 g) 1 1/2 1/2 1/2 El. ; Paprikapulver (edelsüss) ; Salz Salz alz ; Pfeffer Pfeffer (a. D. Mühle) ; Mehl Mehl ehl f. Die Fläche ; Cayennepfeffer epfeffer

Teigblätter aneinander entfrosten. Sauerkraut gut auspressen, dann hacken. Butter (1) erhitzen, die Hälfte des Zuckers darin zerrinnen lassen. Sauerkraut, Kümmel und Paprikapulver hinzfügen, andünsten. Mit der Hälfte des Fonds auffüllen und bei geschlossenem Deckel bei geringer Temperatur 20 min gardünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Salzen, mit Pfeffer würzen und auskühlen. Erdäpfeln von der Schale befreien, fein würfelig schneiden und 6 min in Salzwasser blanchieren. Erdäpfeln abschütten, abschrecken und auskühlen. 2/3 Erdäpfeln, Sauerrahm bzw. Crème fraiche und die Hälfte der Eier mit den Knethaken des Mixers zusammenkneten. Sauerkraut, übrige Erdäpfeln und gehackten Dill unterziehen. Die Teigplatten einzeln auf einer bemehlten Fläche zu Rechtecken von 20 x 15 cm auswalken. Sauerkraut je der Länge nach auf die Mitte setzen. Ränder des Teigs mit dem übrigen verquirlten Ei bepinseln. Teig fest über das Sauerkraut einschlagen. Die Seiten wie bei ein Zuckerl fest zusammendrücken. Strudel auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Blech legen, mit Ei bestreichen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C (Gas 3, Umluft 180 °C ) auf der 2. Leiste von unten 25-eine halbe Stunde backen (nach 20 min mit Aluminiumfolie bedecken). Paprikas halbieren und entkernen. Rote grob würfelig schneiden, gelbe und grüne in kleine Rauten schneiden. Zwiebel schälen und würfelig schneiden. Rote Paprika und Zwiebel in der Butter (2) glasig weichdünsten. Paradeismark, übrigen Fond und Schlagobers hinzfügen. 15 min offen machen, mit dem Schneidstab zermusen und durch ein feines Sieb aufstreichen. Paprikarauten hinzfügen, mit Salz, Cayennepfeffer und Zucker würzen und weitere 7-10 min kremig kochen. Zu den Strudeln zu Tisch bringen.

Eiklar : 13 Gramm

Zeitaufwand ca.: 1 1/2 Stunden

Kronshage

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kleine Sauerkrautstrudel mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche