Kleine Rückensteaks mit Aprikosensauce und Zitronennudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Schweinerückensteaks
  • (à 80 g)
  • 120 g Eiernudeln
  • 6 Marille
  • 0.5 Zitrone (unbehandelt)
  • 30 g Butter
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Teelöffel Honig
  • 125 ml Bratenfond
  • 62.5 ml Weisswein (trocken)
  • 0.5 Teelöffel Curry
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Zitronenmelisse
  • 1 EL Krem fraîche
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

1. )

Eiernudeln al dente machen, im kalten Wasser ablaufen.

Zitronenschale mit Juliennreisser abziehen.

Zitronenmelisse in zarte Streifen schneiden.

Rückensteaks mit Jodsalz und Pfeffer würzen.

2. ) Vorbereitung: Rückensteaks in Öl-Butter scharf anbraten, saftig ziehen.

Marillen in Butterpfanne leicht angehen, mit Bratenfond aufgießen und mit ein kleines bisschen Curry, Jodsalz und Pfeffer würzen.

Streifchen von Zitronenmelisse dazu, den grünen Pfeffer, ein wenig Honig, einen Schuss Weisswein und Krem fraîche unterrühren (nicht mehr machen).

Nudeln mit Zitronenmelisse in Butter anschwenken und mit Jodsalz und Pfeffer würzen.

3. ) Anrichten: Nudeln auf der Tellermitte anrichten, Zitronenjulienne und das Fleisch darauf setzen.

Aprikosensosse darüber gießen und mit Zitronenmelisse garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kleine Rückensteaks mit Aprikosensauce und Zitronennudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche