Kleine Rosmarinfladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Mehl (glatt)
  • 20 g Zucker
  • 1 Packung Trockengerm
  • 30 ml Olivenöl
  • 8 g Salz
  • 300 ml Wasser (warm)
  • 1 Msp Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 3 Zweige Rosmarin (gehackt)

Für die kleinen  Rosmarinfladen das Mehl mit Zucker,Salz, Kreuzkümmel, Rosmarin und Trockengerm in einer Schüssel vermengen.

Das Öl und das warme Wasser zugeben und mit Knethaken zu einem Teig verkneten.

Mit einem sauberen Küchentuch abdecken und auf der Gärstufe eine halbe Stunde gehen lassen.

Das Backrohr auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Den Teig nochmals gut durchkneten und mit bemehlten Händen kleine Fladen mit einer Dicke von ca 1,5 cm und einem Durchmesser von 15 cm formen.

Auf ein Backblech legen und etwa 15-20 Minuten backen bis die kleinen Rosmarinfladen leicht gebräunt sind.

Tipp

Warm schmecken die kleinen Rosmarinfladen am Besten!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare12

Kleine Rosmarinfladen

  1. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 16.02.2016 um 22:23 Uhr

    Wenn man einen Rosmarinzweig im Rohr dazulegt, nehmen die Fladen auch ein tolles Aroma an

    Antworten
  2. Ela79
    Ela79 kommentierte am 28.08.2015 um 19:56 Uhr

    Klingt total lecker

    Antworten
  3. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 27.08.2015 um 19:50 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  4. giuliana
    giuliana kommentierte am 27.08.2015 um 19:41 Uhr

    toll

    Antworten
  5. minikatze
    minikatze kommentierte am 27.08.2015 um 19:40 Uhr

    Klingt gut!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche