Kleine Orangenrouladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Eidotter
  • 40 g Zucker
  • 0.5 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Orange (abgeriebene Schale)
  • 1 EL Wasser (heiss)
  • 40 g Mehl
  • 2 Eiklar
  • 1 Salz

Füllung:

  • 50 g Orangeat
  • 2 EL Grand Marnier
  • 100 g Butter (weich)
  • 2 Eidotter
  • 70 g Staubzucker

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Zucker, Eidotter, Vanillezucker, Orangenschale und Wasser zu einer hellen, dicken Krem schlagen. Mehl dazusieben. Eiklar und Salz steifschlagen und beigeben. Alles genau mit einem Gummischaber unterrühren. Teig auf einem mit Pergamtenpapier ausgelegten Backblech sehr dünn ausstreichen. Sofort im aufgeheizten Herd bei 180 °C auf der zweiten Schiene von unten etwa 5 Min. goldgelb backen.

Ein Küchentuch mit Zucker überstreuen. Das heisse Biskuit daraufstürzen und Pergamtenpapier entfernen. Biscuit auf der Stelle mitsamt Küchentuch satt zusammenrollen und abkühlen.

Orangeat mit Grand Marnier einmarinieren. Butter cremig rühren. Später einen Eidotter nach dem anderen beigeben. Staubzucker dazusieben und Orangeat beigeben. Kühl stellen.

Biscuit entrollen und in Längsrichtung halbieren. Jede Platte mit Füllung bestreichen und wiederholt zusammenrollen. Kühl stellen.

Vor dem Servieren in längliche Stückchen schneiden.

Gekühlt 1 bis 2 Tage haltbar.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kleine Orangenrouladen

  1. omami
    omami kommentierte am 05.11.2014 um 10:48 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche