Kleine Focaccia-Brote

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 400 g Mehl
  • 20 g Germ
  • 200 ml Wasser (lauwarm, Menge anpassen)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 EL Olivenöl

Belag 1:

  • 1 sm Zwiebel
  • 50 g Oliven
  • 2 lg Rosmarin (Zweig)
  • Salz (grob)
  • Olivenöl

Belag 2:

  • 80 g Gorgonzola
  • 2 lg Knoblauchzehen
  • 1 EL Thymianblättchen
  • Pfeffer
  • Olivenöl

(*) Kleine Fladen

Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben und in der Mitte eine Ausbuchtung anbringen. Germ mit ein Viertel des Wassers anrühren und in die Mehlmulde gießen, mit Mehl zu einem dickflüssigen Teiglein anrühren. Etwas Mehl darüberstäuben und dieses Dampfl so lange gehen, bis die Oberfläche Risse zeigt.

Das Salz über das Mehl streuen, über gebliebenes Wasser sowie Olivenöl beigeben und das Ganze derweil fünf bis zehn Min. zu einem glatten, elastischen, weichen Teig durchkneten. In die Backschüssel zurückgeben und mit wenig Mehl bestäuben. Die Backschüssel mit einem Geschirrhangl decken und den Teig so lange an einem warmen Ort gehen, bis er das Volumen verdoppelt hat.

Nochmals durchkneten und in zwei Portionen (bei 4 Fladen) teilen.

Für den Belag 1 die Zwiebel von der Schale befreien, halbieren und der Länge nach in Streifchen schneiden. Die Oliven halbieren und entkernen. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen abstreifen und klein hacken. Gut die Hälfte der Oliven in die eine Teigportion drücken. Diese wiederum halbieren und die beiden Teigstücke zu Fladen von in etwa 8 x 10 cm Grösse formen. Auf ein mit Olivenöl gefettetes Backblech legen. Anschliessend auf den beiden Broten die übrigen Oliven, Zwiebeln und Rosmarin gleichmäßig verteilen. Mit ein kleines bisschen grobem Salz überstreuen und mit Olivenöl gleichmässig beträufeln. Mit einem nassen Geschirrhangl decken und wiederholt eine halbe Stunde gehen.

Für den Belag 2 den Gorgonzola in kleine Würfelchen schneiden, den Knoblauchzehe abziehen und in schmale Stifte schneiden. Die zweite Teigportion halbieren und zu zwei Fladenbroten von zirka 8 x 10 cm Grösse formen. Auf ein mit Olivenöl gefettetes Backblech legen. Mit Thymian überstreuen und grosszügig schwarzen Pfeffer - nicht zu fein! ~ darübermahlen. Gorgonzola und Knoblauch auf den Broten gleichmäßig verteilen und gleichmässig mit Olivenöl beträufeln. Die Brote mit einem nassen Geschirrhangl bedecken und ein weiteres Mal eine halbe Stunde gehen.

Die Fladenbrote im auf 220 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil 15 bis 20 Min. backen. Lauwarm zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kleine Focaccia-Brote

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 14.10.2015 um 09:09 Uhr

    schmeckt

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche