Kleine Flusskrebspasteten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

  • 375 g Tk-Mürbteig; oder Backmischung
  • 24 Kleine Flusskrebsschwänze; oder
  • 12 Grosse Ungekochte Krebsschwänze
  • 45 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 1 Grosse Zwiebel
  • 1 Grosse Grüne Paprika; fein gehackt
  • 2 Kurze Stangen Sellerie fein gehackt
  • 2 Paradeiser; a.d. Dose
  • 1 Teelöffel Cajun-Gewürz
  • 1 Ei (leicht geschlagen)

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Den Teig entfrosten. Herd auf 200 °C vorwärmen. Flusskrebsschwänze halbieren und grob hacken; vorher den Darm entfernen.

Die Butter in einem kleinen Kochtopf erhitzen, das Mehl untermengen und unter Rühren anbräunen. Das Cajun-Gemüse (Paprika, Zwiebel, Selleriestangen) dazugeben und dünsten.

Die zerdrückten Paradeiser sowie die Kräutermischung dazugeben und bei geschlossenem Deckel machen, bis die Sauce dick wird. Gelegentlich umrühren.

Die Krebsschwänze beziehungsweise Flusskrebsschwänze in der Sauce circa zwei min erhitzen. Sauce von dem Küchenherd nehmen und auskühlen.

Den Teig dünn auswalken und 24 Kreise mit einem Durchmesser von sieben Zentimeter ausstechen. Die Füllung mit einem TL auf die Teigkreise setzen.

Die Ränder mit Wasser anfeuchten, den Teig über die Füllung aufschlagen und die Ränder mit der Gabel zusammendrücken.

Die Pasteten auf ein Blech legen, die Oberseite mit geschlagenem Ei bestreichen und 25 Min. goldbraun backen. Heiss mit würziger Paradeisersauce zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kleine Flusskrebspasteten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche