Kleine Brätrollen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 Peperoncino; italienische Pfefferschote
  • 1 md Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 0.5 Bund Thymian
  • 400 g Kalbsbrät
  • 2 EL Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Blätterteig (rechteckig ausgewallt)
  • 1 Eidotter
  • 1 Teelöffel Rahm

Den Peperoncino in Längsrichtung halbieren, entkernen und klein würfeln. Die Schale der Zwiebel entfernen und klein hacken. In der Butter hellgelb weichdünsten. Peperoncino beigeben und kurz mitdünsten.

Auskühlen.

Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Mit der Zwiebel-Peperoncino- Menge zum Kalbsbrät Form. Crème fraîche beigeben und das Ganze gut vermengen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Den Blätterteig auf der Fläche ausbreiten. In der Mitte der Teigplatte in Längsrichtung die Brätmasse ausstreichen. Den Teig zusammenrollen und mit der Nahtseite nach unten auf ein mit Pergamtenpapier beleges Backblech Form. Eidotter und Rahm durchrühren. Die Blätterteigrolle damit bestreichen und mit einer Gabel ein paarmal gut einstechen.

Die Brätrolle im auf 220 °C aufgeheizten Herd auf der mittleren Schiene derweil 15-20 Min. goldbraun backen.

Zum Essen in Stückchen schneiden und warm bzw. lauwarm zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kleine Brätrollen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche