Klassische Ricotta-Ravioli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Füllung:

  • 50 g Herrenpilze (getrocknet)
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Spinat
  • 250 g Ricotta
  • 2 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • 1 sm Bund Blattpetersilie
  • 2 Eier
  • 30 g Panierbrot
  • Pfeffer, Cayenne, Salz
  • Herrenpilz-oder Trüffelöl

Fertigstellung::

  • 80 g Butter
  • 1 sm Bund Blattpetersilie
  • 2 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • Pfeffer
  • Meersalz
  • Einige Scheibchen Parmaschinken bzw. Panchetta
  • 60 g Parmesan

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Ravioli-Grundteig: => gesondert Rezept

Herrenpilze in wenig Wasser einweichen. Geschälte und sehr fein geschnittene Schalotten- und Knoblauchwürfel in Olivenöl ohne Farbe anschwitzen. Herrenpilze auspressen und in die Bratpfanne Form.

Den geputzten, gewaschenen und getrockneten Spinat genauso in die Bratpfanne Form. Mit einem passendem Deckel für 30 Sekunden bedecken, bis der Spinat zusammengefallen ist. Diese Menge in eine Küchenmaschine Form und mit der Intervall-Funktion die Menge zerkleinern. Ricotta, Parmesan, geschnittene Blattpetersilie, Eier und Panierbrot hinzufügen und kurz in der Maschine mischen. Die Füllung mit Salz, Pfeffer und Cayenne herzhaft nachwürzen. Man kann diese Menge mit wenigen Tropfen Trüffel- oder Steinpilzöl sehr veredeln.

Die Ravioli befüllen und 2 Min. in Salzwasser machen.

Inzwischen die Hälfte der Butter in einer Bratpfanne bzw. flachem Kochtopf zerrinnen lassen. Die Ravioli aus dem Wasser nehmen, nicht abrinnen und zu der Butter Form. Zusätzlich etwa 4 El des Kochwassers mit zu den Ravioli Form. Die Ravioli ständig in der Bratpfanne schwenken. Die grob geschnittene Blattpetersilie darüber streuen.

Die übrige Butter soll die Flüssigkeit gemeinsam mit dem Parmesan binden. Ravioli auf Teller gleichmäßig verteilen. Danach mit wenig Meersalz und schwarzem Pfeffer überstreuen. Sehr dünn gehobelter Parmesan (geht am besten mit einem Trüffelhobel) und papierdünn geschnittener Parmaschinken dazulegen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Klassische Ricotta-Ravioli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche