Klassische Barbecuesauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 md Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 0.25 Grüner Paprika, entstielt, entkernt und feingehackt
  • 125 ml Tomatenketchup
  • 125 ml Paradeisersauce (Petra: 1 Dose Paradeiser stückig a 400 ml)
  • 250 ml Wasser, nach Bedarf auch mehr
  • 3 EL Apfelessig, nach Lust und Laune auch mehr
  • 3 EL Worcestersauce
  • 2 EL Saft einer Zitrone (frisch gepresst)
  • 2 EL Ananassaft (nach Belieben)
  • 1 Teelöffel Scharfe Sauce, nach Lust und Laune auch mehr
  • 0.5 Teelöffel Flüssigrauch bzw. 2 El Bratenfett (Petra: Rauchsalz)
  • 2 EL Sirup
  • 3 EL Brauner Zucker, nach Wahl auch mehr
  • 2 EL Senf
  • 1 Teelöffel Senfpulver
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Salz (nach Bedarf)

1. Das Öl in einem großen Kochtopf bei mittlerer Hitze erwärmen. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika dazugeben und ungefähr 4 min weich, aber nicht braun sautieren.

2. Wasser, Tomatenketchup, Paradeisersauce, Saft einer Zitrone, Essig, Worcestersauce, Ananassaft, scharfe Sirup, Sauce, Flüssigrauch, Senfpulver, Zucker, Senf und Pfeffer untermengen und aufwallen lassen. Bei milder Hitze im offenen Kochtopf etwa 15 min unter häufigem Rühren leicht wallen, bis die Sauce eindickt. Erscheint die Sauce zu dick, ein wenig Wasser aufgießen. Den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen und die Sauce, im Falle, dass erforderlich, mit Salz, Essig, scharfer Sauce und Zucker nachwürzen.

Die Sauce sollte sehr würzig sein.

3. Die Sauce in eine Servierschüssel befüllen und warm bzw. bei Raumtemperatur zu Tisch bringen. Gut verschlossen hält sie sich im Kühlschrank mehrere Wochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Klassische Barbecuesauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche