Klare Tomatenbouillon mit Thymian

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 333 g Ochsenbein
  • 0.6667 Bund Suppengrün
  • 666.7 g Roastbeefknochen
  • 0.6667 Bund Thymian
  • 1 Lorbeerblätter
  • 0.6667 Teelöffel Wacholderbeeren
  • 666.7 g Paradeiser (reif)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.6667 Teelöffel Zucker
  • 2 Stengel glatte Petersilie

Für alle, die Erdbeeren lieben:

Am Vortage einen Kochtopf mit dickem Boden trocken erhitzen. Von den Zwiebeln die losen Schalen abstreifen, Zwiebeln diagonal halbieren und gemeinsam mit dem Ochsenbein in den Kochtopf legen. In 6 bis 8 min dunkel anrösten. Das Suppengrün reinigen, abspülen und grob zerteilen, gemeinsam mit den Roastbeefknochen in den Kochtopf Form. 2 Liter kaltes Wasser hinzugießen und die Temperatur herunter schalten. Wasser erhitzen und im offenen Kochtopf 2 bis 3 Stunden ganz leise kochen und dabei kochen. Zwischendurch immer ein weiteres Mal Schaum und Fett von der klare Suppe abschöpfen. Sobald kein Schaum mehr aufsteigt, die Hälfte des Thymians, die Lorbeerblätter und Wacholderbeeren dazugeben. Die Paradeiser bis auf drei Stück zerschneiden und ebenfalls in die klare Suppe Form. Nach Ende der Garzeit die klare Suppe durch ein Mulltuch gießen und eine Nacht lang abgekühlt stellen. Einige Zeit vor dem Essen das erstarrte Fett von der klare Suppe nehmen, die klare Suppe bis auf den trüben Bodensatz in einen anderen Kochtopf umfüllen und - für den Fall, dass nötig - auf knapp 3/4 Liter Masse kochen lass en. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die übrigen Paradeiser über Kreuz einschneiden, kurz in kochendes Wasser legen, abgekühlt abschrecken und häuten. Stielansätze entfernen, Paradeiser vierteln und entkernen, Viertel einmal der Länge nach durchschneiden und in der Suppe erhitzen. Thymian- und Petersilienblätter von den Stielen zupfen und kurz mitziehen. Suppe in aufgeheizten Tassen zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Klare Tomatenbouillon mit Thymian

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche