Klare Paradeiser-Consommé

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1000 g Paradeiser (sehr reif (1))
  • Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Thymian (frisch)
  • 1 Zweig Rosmarin (frisch)
  • 4 Paradeiser (als Einlage (2))
  • Basilikum; in Streifchen geschnitten, als Verzierung
  • 4 Tropfen Olivenöl

Ein Rezept reicht für zwei bis vier Leute.

Die Paradeiser (1) zermusen und ein kleines bisschen Salz dazugeben. Die Knoblauchzehen abschälen, halbieren und mit den Thymian- und Rosmarinzweigen zu dem Tomatenpüree Form. Nicht mehr verquirlen! Alles zusammen in einem groben Leinentuch oder evtl. ähnlichem über einem Kochtopf aufhängen und zehn Stunden abrinnen.

Die Paradeiser (2) am Stiel kreuzweise einkerben, den Stiel entfernen. Die Paradeiser kurz in kochend heissem Wasser blanchieren und in geeistem Wasser abschrecken, häuten, entkernen und in Würfelchen schneiden.

Den aufgefangenen Tomatensaft (er ist kristallklar!) mit Salz nachwürzen, wenigstens drei Stunden im Kühlschrank abkühlen. Die Tomatenwürfel und die Basilikumstreifen hinzfügen und mit dem Olivenöl würzen.

Barbara Furthmüller

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Klare Paradeiser-Consommé

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche