Klare Paprikasuppe mit Käse-Estragon-Nockerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 250 g Topfen (mager)
  • 2000 g Paprikas
  • 1 Paprika
  • 200 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 2000 ml Gemüsefond
  • 2 Eidotter (Klasse M)
  • 100 g Butter
  • 50 g Hartweizengriess
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 3 EL Semmelbrösel bis ein Drittel mehr
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Estragonstiele

1. Den Topfen in einem Sieb abrinnen. Die Paprikas halbieren, reinigen und mit der Hautseite nach oben auf ein Blech legen. Im aufgeheizten Backrohr auf der 2. Leiste von unten 8-10 min unter dem Backofengrill rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Nun aus dem Herd nehmen, mit einem nassen Geschirrhangl überdecken und 5 min auskühlen. Die Paprikas häuten, die gelben in grobe Stückchen, die rote in Liter cm große Würfel schneiden. Die Schalotten sowie den Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden.

2. Das Öl in einem Kochtopf erhitzen und Schalotten, Knoblauch und gelbe Paprikastücke darin 2 Min. andünsten, sie sollen nicht braun werden lassen. Den Gemüsefond zugiessen und bei geringer Temperatur 45 Min. offen machen.

3. Eidotter und Butter mit den Quirlen des Mixers 3-4 Min. kremig aufschlagen. Ziegenkäse, Topfen, Griess und Semmelbrösel dazugeben, gut durchrühren, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Menge abgedeckt 30 Min. stehen. Die Estragonblätter von den Stielen zupfen, klein schneiden und vorsichtig durchmischen.

4. Ein Blech mit Frischhaltefolie ausbreiten. Aus der Topfenmasse mit 2 feuchten Teelöffeln 40 Nockerl formen und auf die Folie setzen. Die Nockerl portionsweise in kochendes Salzwasser Form, die Temperatur zurückschalten und die Nockerl 5 min ziehen.

5. Die Suppe dursieben, auf Tellern anrichten, jeweils 4 Nockerl einfüllen und mit Paprikawürfeln dekorieren.

Zeitbedarf : 1 Stunde, 40 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Klare Paprikasuppe mit Käse-Estragon-Nockerl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte