Klare Kartoffelsuppe mit Schinkenklösschen und Bauernbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Kalbsbratwurst (à 100 g)
  • 60 g Schinken (gekocht)
  • 0.25 Sellerie
  • 0.5 Karotte
  • 0.25 Porree
  • 0.5 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 md Erdäpfeln
  • 0.5 EL Schnittlauch
  • 1 Teelöffel Petersilie
  • Kümmel
  • 3 Lorbeerblätter
  • 6 Wacholderbeeren
  • 6 Pfefferkörner
  • 0.5 EL Rapsöl
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer
  • 2 Scheiben Bauernbrot
  • 0.5 EL Butterschmalz

Schinken in feine Würfel schneiden. Schnittlauch und Petersilie klein schneiden.

Kalbsbratwurst ausquetschen, mit Schinken und Kräutern gut vermischen, würzen.

Sellerie, Porree, Karotten und Zwiebel in feine Würfel schneiden. Knoblauch feinblättrig schneiden.

Mit allen Gemüseschalen und -abschnitten, Pfefferkörnern, Lorbeer, Wacholder und Wasser eine Gemüsesuppe ansetzen und 30 Min. auf kleiner Flamme sieden.

Erdäpfeln abschälen und in ein Zentimeter dicke Würfel schneiden.

Von der Schinkenbraetmasse mit einem Löffel Knödel abstechen. In einem Teil der vorgefertigten klare Suppe circa zwei bis drei Min. ziehen.

Butterschmalz mit ein kleines bisschen Öl heiß gehen, Zwiebel anschwenken, Gemüsewürfel dazugeben und angehen.

Knoblauch, Kümmel und Lorbeerblätter unterziehen.

Erdäpfeln hinzfügen, mit vorbereiteter klare Suppe aufgiessen und zum Kochen bringen. Alles al dente ziehen. Lorbeerblätter entfernen.

Anrichten:

Suppe in tiefem Teller oder Terrine anrichten, Knödel darauf setzen und mit übrigen Kräutern überstreuen. Brot dazu zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Klare Kartoffelsuppe mit Schinkenklösschen und Bauernbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche