Klare Hühnerbrühe mit Geflügelbällchen und Nudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Maishähnchen
  • 1 lg Zwiebel mit Schale
  • 500 g Suppengemüse
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Liebstöckelstiele
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1 EL Pfefferkörner
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Dicke Karotte, abgeschält und Scheibchen geschnitten
  • 50 g Zuckerschoten
  • 200 g Champignons, in Ecken geschnitten
  • 100 g Erbsen

Geflügelbällchen::

  • 20 ml Olivenöl
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 2 EL Schalotten (fein gewürfelt)
  • 0.5 EL Knoblauch (feingehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 2 EL Sojasauce
  • 3 EL Schnittlauch (Röllchen)
  • 50 g Suppennudeln

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Die Hähnchenbrüste von dem Knochen lösen und durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen. Das übrige Henderl in kochend heissem Salzwasser blanchieren, abgekühlt abbrausen und in soviel kaltem Wasser aufsetzen, dass es bedeckt ist. Salzen, gemächlich zum Kochen bringen und den dabei entstehenden Schaum ständig abschöpfen.

Die Zwiebel vierteln und mit dem geputzten und grob gewürfelten Suppengemüse, dem Wacholder, Liebstöckel, Lorbeer, den Pfefferkörnern und Salz zum Henderl Form. Bei geringer Temperatur

40 Min. leicht wallen. Das Henderl aus der klare Suppe nehmen, abrinnen und ein klein bisschen auskühlen. Die klare Suppe durch ein Passiertuch gießen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Henderl zerteilen, dabei Haut und Fett entfernen. Die Fleischstückchen in 2 cm große Würfel schneiden und bei geschlossenem Deckel zur Seite stellen. Die Karotten in die leicht köchelnde Hähnchensuppe Form. Wenn diese al dente sind, die Zuckerschoten, Champignons und Erbsen beifügen, gemächlich al dente gardünsten.

Geflügelbällchen: Die Weissbrotwürfel in heissem Olivenöl anbraten, Schalotten und Knoblauch beifügen und kurz mitbraten. Alles zu dem durchgedrehten Hähnchenfleisch Form, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ei und die Eidotter hinzufügen und das Ganze gut zusammenkneten. Die gehackte Petersilie einrühren. mittelseines kleinen Eisportionierers kleine Bällchen formen. Die Geflügelbällchen in die Hühnerbrühe Form und gemächlich gar ziehen. Das ausgelöste Hühnerfleisch hinzfügen, mit Sojasauce nachwürzen und die Suppe mit gehacktem Schnittlauch und Suppennudeln vollenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Klare Hühnerbrühe mit Geflügelbällchen und Nudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche