Klare Himbeergruetze Mit Pistaziencreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Himbeergruetze:

  • 2 Pk. Tk-Himbeeren, a 300 g
  • 300 ml Sekt, oder evtl. Weisswein auch alkoholfrei
  • 300 ml Apfelsaft, mit Saft einer Zitrone
  • 225 g Himbeergelee
  • 1 Limette
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 40 g Maizena (Maisstärke) vielleicht
  • 2 EL Himbeergeist

Pistaziencreme:

  • 25 g Pistazien (gehackt)
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 Pk. Vanillezucker

Für die Himbeergruetze:

Himbeeren, 200 ml Sekt beziehungsweise Wein, Himbeergelee, abgeriebene Limettenschale und Vanillezucker gemeinsam zehn Min. machen.

Auf ein Sieb Form und den Saft ungefähr drei Stunden abrinnen, dabei die Beeren nicht zerdrücken, der Saft soll klar bleiben. Den Saft mit Wasser auf 800 ml auffüllen und aufwallen lassen. Restlichen Wein und Maizena (Maisstärke) durchrühren, in den Saft Form und unter Rühren aufwallen lassen. Mit Limettensaft und vielleicht Himbeergeist nachwürzen.

Die

Himbeergruetze in Portionsförmchen Form und ein klein bisschen auskühlen. Für

die Pistaziencreme:

Die Pistazien im Blitzhacker ein klein bisschen feiner zerkleinern.

Pistazien, CrŠme fraiche und Vanillezucker verrühren. Jeweils einen EL Pistaziencreme in die Mitte der Himbeergruetze Form und mit einer Gabel einmal verrühren, so dass Schlieren entstehen. Im Kühlschrank ganz auskühlen.

Tip

Eventuell ein paar frische Himbeeren dazu zu Tisch bringen. Die Grütze kann man gut am Vortag kochen (abgekühlt stellen).

Nährwerte je Einheit 265 Kalorien, 4 g Fett

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Klare Himbeergruetze Mit Pistaziencreme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche