Klare Gurkensuppe mit Hechtnockerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Hecht (Filet)
  • 40 ml Schlagobers
  • 1 Dillzweig
  • 1 Prise Madras-Currypulver
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Schlangengurke (180 g)
  • 60 g Zwiebel (gewürfelt)
  • 80 g Paradeiser (gewürfelt)
  • 800 ml Gemüse- oder evtl. Fischbrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili (Flocken)

Vorbereitung (circa 25 min):

Hechtfilet in Würfel zerteilen, leicht anfrosten, in Standmixer Form, Schlagobers dazu gießen und zu einer Menge aufmixen. Mit Salz, Pfeffer und Madrascurry würzen und den fein geschnittenen Dill unterziehen. Von der Menge kleine Nockerln abstechen und in leichtes, kochendes Salzwasser Form und circa zwei min ziehen.

Zwiebeln in Öl glasig weichdünsten. Geschälte und entkernte Gurkenwürfel zufügen, kurz angehen, mit der klare Suppe auffüllen und Gurken al dente gardünsten. Die Tomatenwürfel dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken nachwürzen. Nockerln aus dem Salzwasser nehmen und in die Suppe Form.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Klare Gurkensuppe mit Hechtnockerln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche