Klare Gemüsesuppe mit Morchelcroutons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Kleine Broccolistaude
  • 1 Bund Junge Rüebli
  • 150 g Kefen oder evtl. feine Bohnen
  • 2 Kohlrabi (klein)
  • 1 Zwiebel
  • 5 EL Olivenöl
  • 2000 ml Gemüsebouillon
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g heurige Erdäpfel (klein)

Zum Fertigstellen:

  • 1 Kleines Parisettebrot

Morchelpaste:

  • 8 Frische Frühlingsmorcheln oder getrocknete
  • Spitzmorcheln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Kleine Schalotte
  • 4 EL Olivenöl
  • 25 ml Noilly Prat
  • Salz
  • Pfeffer

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Frische Morcheln unter fliessendem Wasser ordentlich abspülen. Getrocknete Morcheln dreissig Min. in warmem Wasser einweichen. Ebenfalls abspülen.

Knoblauch und Schalotte von der Schale befreien und klein hacken. In der Hälfte von dem Olivenöl hellgelb weichdünsten. Morcheln beigeben und auf kleinem Feuer zwei bis drei Min. mitdünsten. Mit Noilly Prat löschen und auf kleinem Feuer bei geschlossenem Deckel zehn Min. leise machen. Abkühlen, dann über gebliebenes Olivenöl einrühren.

Die Morcheln mitsamt Garflüssigkeit fein zermusen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Für die Suppe Brokkoli rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und Rosen sowie zarte Stengelteile in mundgerechte Stückchen teilen. Rüebli von der Schale befreien und jeweils nach Grösse halbieren. Kefen beziehungsweise Bohnen küchenfertig vorbereiten und halbieren. Kohlrabi rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und in Würfel schneiden.

Die Zwiebel von der Schale befreien und klein hacken. In einer großen Bratpfanne in ein kleines bisschen Olivenöl hellgelb weichdünsten. Rüebli, Bohnen beziehungsweise Kefen und Kohlrabi beigeben und kurz mitdünsten. Die Suppe hinzugießen und die Suppe auf kleinem Feuer zehn Minuten leicht köcheln lassen. Dann den Brokkoli beigeben und die Suppe weitere zehn min gardünsten; die Gemüse sollen noch leicht Biss haben. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Gleichzeitig die Erdäpfeln unter fliessendem Wasser bürsten. Je nach Grösse halbieren. Im übrigen Olivenöl auf mittlerem Feuer bei geschlossenem Deckel zwanzig Min. rösten.

Zum Servieren das Brot in Scheibchen schneiden und auf ein Backblech legen. Im auf 230 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von oben anderthalb bis zwei min hellbraun toasten. Herausnehmen und noch warm mit der Morchelpaste bestreichen.

Die Suppe in vorgewärmte Teller anrichten und die Erdäpfeln einfüllen. Die Morcheltoasts separat dazu zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Klare Gemüsesuppe mit Morchelcroutons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche