Klare Forellensuppe mit Kren-Palatschinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Weisze Fischgräten; von dem Fischhändler
  • 300 g Suppengrün
  • 125 g Zwiebel
  • 25 g Butter ((1))
  • 20 g Butter ((2))
  • 125 ml Weisswein
  • 2000 ml Wasser (kalt)
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 sm Paradeiser
  • 20 Senfkoernbner
  • 30 g Mehl
  • 50 ml Milch
  • 1 Eis
  • 30 g Schlagobers-Kren
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 2 Forellenfilets a 100 g ohne Gräten und Haut
  • 1 Bund Schnittlauch (in Röllchen)

Gefunden & Verbreitet Hat Es:

  • K.-H. Boller 2:2426/2270.7 aus: dienieren & trinken 09/98

Die Fischgräten in auf der Stelle große Stückchen a 5 cm Länge schneiden und unter leicht flieszendem Wasser 20 min wässern. Anschlieszend gut abrinnen. In der Zwischenzeit das Suppengrün, abspülen, reinigen und kleinwürfelig schneiden. Zwiebeln schälen und fein in Würfel schneiden.

Butter (1) in einem breiten Kochtopf aufschäumen. Suppengrün und Zwiebeln darin andünsten. Fischgräten hinzfügen und kurz mit andünsten. Mit Weisswein und kaltem Wasser auffüllen. Zwei Petersilienzweige und der Paradeiser hinzfügen. Bei starker Temperatur aufwallen lassen. Als nächstes bei geringer Temperatur 45 Minuten leise kochen (dabei Nicht umrühren!!). Den Fond behutsam durch ein feines Sieb mit Mulltuch gieszen, auf 800 ml kochen.

Die Senfkörner in ausreichend Wasser in in etwa 45 Min. weich machen, dabei das Kochwasser einmal erneuern. Körner anschlieszend in einem Sieb abgekühlt abschwemmen und abrinnen.

Milch, Ei, Mehl, Sahnemeerrettich und ein klein bisschen Salz zu einem glatten Teig durchrühren. Die übrige Petersilie fein hacken und einrühren.

Aus dem Teig in der übrigen Butter zwei schmale Palatschinken backen, nach dem Erkalten in kleiene Rauten schneiden.

Die Fischsuppe mit Salz und Cayennepfeffer würzen und aufwallen lassen. Die Senfkörner hinzfügen. Die Forellenfilets in 3 cm lange Stückchen schneiden, mit Salz würzen. Forellenfilets in die Suppe legen und eine Minute gar ziehen lasssen. Die Palatschinken einfüllen, Schnittlauch einrühren, serviern.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Klare Forellensuppe mit Kren-Palatschinken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche