Klare Fischsuppe der Traunseewirte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 120-150 g Fischfilets (Menge pro Person)
  • Fischfond
  • 50 g Karotten
  • 50 g Lauch
  • 50 g Sellerie
  • 200 g Hechte (oder Forelle)
  • 5 Stück Eiklar
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • Safranfäden
  • Noilly-Prat (und/oder Pernod zum Abschmecken)
  • Gemüsestreifen (gekocht)
Sponsored by Die Oberösterreichische Küche

Gemüse und Fisch durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen. Mit Eiklar vermischen und mit dem kalten Fond verrühren. Dann auf kleiner Flamme ganz langsam unter leichtem Rühren ca. 20 Minuten köcheln lassen. Dabei den „Fischkuchen“ (aufsteigenden Klärkuchen) vorsichtig abschöpfen. Durch ein Tuch abseihen.
Einige Fäden Safran zugeben, mit Meersalz abschmecken und mit etwas Noilly-Prat und/oder Pernod geschmacklich abrunden. Suppe warm stellen. Die sorgfältig geputzten Fischfilets gesondert in etwas Fischfond gar ziehen lassen, aber nicht in der Suppe garen, da diese sonst trüb wird. Die gegarten Fische auf Tellern anrichten und mit der heißen Safran-Fischkraftsuppe übergießen. Nach Belieben gekochte Gemüsestreifen als Einlage zugeben.

Beilagenempfehlung: Weißbrot mit Knoblauchbutter

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 1

Kommentare5

Klare Fischsuppe der Traunseewirte

  1. KarinD
    KarinD kommentierte am 16.11.2015 um 18:01 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 28.09.2015 um 14:12 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  3. BiPe
    BiPe kommentierte am 29.07.2015 um 13:35 Uhr

    Sehr gutes Rezept.

    Antworten
  4. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 30.11.2014 um 14:39 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. MJP
    MJP kommentierte am 18.06.2014 um 00:04 Uhr

    Bestimmt lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche