Klachelsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 kg Schweinshaxerln (bereits in 3 cm dicke Scheiben geschnitten)
  • 6 Wacholderbeeren (zerdrückt)
  • 6 Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Korianderkörner (geröstet und zerdrückt)
  • 3 Schalotten
  • 4 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 1 Karotte
  • 1 Rübe (gelb)
  • 100 g Sellerie
  • 1 Bund Majoran (klein, frisch)
  • 1 Zweig Liebstöckl
  • 150 g Sauerrahm (oder Crème fraîche)
  • 1 EL Mehl
  • 4 cl Apfelessig (für das Wasser)
  • Schuss Essig (zum Abschmecken)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Die Schweinshaxerln unter fließendem Wasser waschen und in reichlich kaltem Wasser aufstellen. Einmal aufkochen und abgießen, kalt abschrecken und wiederum mit 2 Litern Wasser und Apfelessig zustellen. Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Lorbeerblätter, Korianderkörner, in Ringe geschnittene Schalotten sowie Knoblauch zugeben und so lange kochen, bis das Fleisch leicht vom Knochen zu lösen ist. Dabei immer wieder aufsteigenden Schaum abschöpfen. Haxerln herausheben, Fleisch auslösen und in mundgerechte Bissen schneiden. Fond abseihen, Karotte, gelbe Rübe sowie Sellerie fein reiben und zugeben. Wieder aufkochen lassen. Sauerrahm mit etwas heißem Kochfond glatt rühren und einmengen. Mehl mit etwas Wasser glatt rühren und ebenfalls einrühren. Dabei kräftig mit dem Schneebesen rühren. Mit gehacktem Liebstöckel, Majoranblättchen und Pfeffer würzen. Suppe auf die gewünschte Konsistenz einkochen lassen und abschließend mit einem Schuss Essig und Salz abschmecken. Klein geschnittenes Fleisch wieder in die Suppe geben und nochmals kurz erwärmen. Fertige Klachelsuppe in vorgewärmten Tellern oder Schalen anrichten.

Tipp

Darüber, ob man die gekochten Schweinshaxerl auslöst oder im Ganzen in der Suppe serviert, lässt sich in der Steiermark ja noch streiten, dass man dazu verpflichtend Heidensterz servieren muss, darüber allerdings nicht.

BEILAGENEMPFEHLUNG: Heidensterz

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 0

Kommentare17

Klachelsuppe

  1. catherine50
    catherine50 kommentierte am 17.02.2016 um 11:10 Uhr

    schmeckt sehr gut

    Antworten
  2. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 08.11.2015 um 11:42 Uhr

    Ich liebe es

    Antworten
  3. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 05.11.2015 um 13:31 Uhr

    gut

    Antworten
  4. anni0705
    anni0705 kommentierte am 08.10.2015 um 07:39 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 14.09.2015 um 10:08 Uhr

    wow

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche