Kiwi-Cidre-Torte mit Baiserhaube

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 9 Scheiben Tk-Blätterteig; a 50 g
  • 120 g Nougat
  • 9 Scheiben Gelatine (weiss)
  • 3 Eidotter
  • 75 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 150 ml Cidre (Apfelwein)
  • 2 EL Orangenlikör
  • 8 Kiwis; bis ein Achtel mehr
  • 3 EL Orangensaft
  • 200 g Schlagobers

Für Das Baiser:

  • 3 Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zucker, (1) abgenommen von:
  • 150 g Zucker ((2))

Blätterteig entfrosten. Backrohr auf 200 °C vorwärmen.

3 Teigplatten aneinanderlegen, dünn auswalken, jeweils 1 Kreis (28 cm Durchmesser) ausschneiden. Auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech Form, mit der Gabel ein paarmal einstechen. Jeden Boden in etwa 10 min backen (Gas: Stufe 3).

Nougat im Wasserbad zerrinnen lassen. Sofort 2 Blätterteigböden damit bestreichen, übereinandersetzen und mit dem 3. Boden bedecken.

Die Gelatine einweichen. Dotter mit dem Zucker und Vanillezucker in einer Backschüssel im Wasserbad schlagen.

Cidre erhitzen, Gelatine darin zerrinnen lassen. Flüssigkeit leicht ausgekühlt unter die Eiercreme Form, Likör hinzufügen.

5/8 der Kiwis von der Schale befreien, bei niedriger Geschwindigkeit zermusen, mit Orangensaft 4 Min. leicht wallen, auskühlen. Zur Eiercreme Form, abgekühlt stellen.

Das Schlagobers steif aufschlagen, unter die Krem heben. Eine kuppelförmige Backschüssel (Eisbombengefaess Durchmesser 16 cm) mit Frischhaltefolie ausbreiten. Krem hineingeben, 1 Stunde in das Tiefkühlfach stellen.

Backrohr auf 250 Grad Celsius vorwärmen.

Die feste Krem auf die Blätterteigböden stürzen. Für das Baiser Eiklar mit Salz und Zucker (1) steifschlagen, restlichen Zucker (2) einrieseln und weiterschlagen, bis der Schnee fest und glänzend ist.

Schnee auf die Krem spritzen. Dazu füllt man einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle dreiviertelhoch mit der Baisermasse. Daraufhin die Menge nach unten schütteln, den Beutel nach oben zudrehen. Daraufhin mit der Tülle am höchsten Punkt der Kuppel ansetzen und die Menge in enger Spirale aufspritzen. Wer Linien schöner findet: Tülle am Tortenrand ansetzen, in Schlangenlinien zur Kuppelspitze ziehen. 1-2 Min. leicht bräunlich überbacken (Gas: Stufe 5).

Die übrigen Kiwis abschälen, in schmale Scheibchen schneiden und halbieren. Auf den überstehenden Blätterteigrand dekorieren.

Wir wünschen gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kiwi-Cidre-Torte mit Baiserhaube

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche