Kium - Geschnetzeltes Schweinefleisch Sennenart

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 ml Rahm
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Paprika
  • 1 Prise Muskat
  • 600 g Schweinefleisch (geschnetzelt)
  • Schnittlauch (fein geschnitten)

Rahm mit Paprika, Salz, Pfeffer und Muskatnuss in einer Saucenpfanne aufwallen lassen. Fleisch beifügen, bei kleiner Temperatur unter Rühren auf kleiner Flamme sieden, bis der Rahm fast eingekocht ist.

Mit Salz nachwürzen, anrichten. Schnittlauch nach Wunsch darüberstreuen.

Dazu passen: 'Gschwellti', Blattsalate, Ofenkartoffeln, Salzkartoffeln.

Bemerkung:'Kium' heisst: 'Ghei um'. Gemeint ist in diesem Gericht: Gerinnen oder evtl. Scheiden des Rahms. Wenn das Gericht so lange gekocht wird, bis sich der Rahm scheidet, schmeckt es noch aromatischer, sieht aber nicht mehr ansehnlich aus.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kium - Geschnetzeltes Schweinefleisch Sennenart

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche