Kirschkompott mit Marillen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Kirschen
  • 500 g Reife, feste Marillen

Sirup:

  • 200 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 250 ml Fruchtiger Rotwein
  • 250 ml Portwein
  • 1 Lorbeergewürz (frisch)
  • 1 Chilischote (frisch)

Eigentlich ist ein Kompott eine Delikatesse, aber leider weiß das kaum mehr einer, weil jeder nur noch an das farblose Zeug im Glas denkt, das nach nichts schmeckt. Es lohnt sich aber sehr, ein Kompott selbst anzusetzen! Und Kirschkompott mit Marillen - das ist durchaus noch eine Steigerung einer ohnehin schon köstlichen Sache! Und: Es ist das Ganze wiederholt einmal unglaublich einfach! Die Kirschen abspülen, die Stiele mit einer Schere kappen, ca. 2 Zentimeter stehen. (Die Früchte aufbewahren besser ihre geben und Farbe, wenn man die Stiele dranlaesst!) Die Marillen halbieren und entkernen.

Aus den angeführten Ingredienzien einen Sirup machen, ungefähr fünf min auf kleiner Flamme, bis er duftet.

Das Obst einfüllen, es sollte nunmehr knapp davon bedeckt sein. Unterhalb des Siedepunkts leise in etwa 15 min ziehen. Im Bratensud auskühlen.

Das Kompott schmeckt wunderbar allein, selbstverständlich gut gekühlt. Es ist aber genauso eine köstliche Begleitung zu einer Quarkspeise.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kirschkompott mit Marillen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche