Kirschgelee mit Müsliquark

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 EL Weizen (geschrotet)
  • 2 Marillen (getrocknet)
  • 250 g Süsskirschen
  • 1 Stücke Vanilleschote
  • Traubensaft
  • 0.5 Teelöffel Agar-Agar
  • 150 g Topfen (20%)
  • 2 EL Milch (eventuell mehr)
  • 1 EL Mandelkerne (gehackt)
  • 1 EL Weizenkeime
  • 1 EL Rübenkraut

Für Schwangere und Stillende: Erfrischende Hauptmahlzeit:

Den Weizen und die Marillen knapp mit Wasser überdecken und eine Nacht lang ausquellen. Nun erst die weichen Marillen feinhacken.

Für die Kaltschale die Kirschen mit ein klein bisschen Wasser und der aufgeschlitzten Vanillestange bei kleiner Temperatur weichdünsten. Danach die Kirschen mit einem Schaumlöffel herausheben und entkernen. Den Saft mit Traubensaft auf ein Viertel l (je servings) auffüllen. Agar-Agar untermengen, 2 min leicht wallen, mit den Kirschen vermengen und in eine flache Backschüssel gießen.

Weizen und Marillen mit Mandelkerne, Milch, Topfen und Weizenkeimen kremig rühren, in der Mitte des Tellers auftürmen. Kaltstellen, bis der Kirschsaft leicht geliert. Anschließend den Rübensirup spiralförmig auf den Müsliberg ziehen.

min auf kleiner Flamme sieden, dann im Kochtopf auskühlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kirschgelee mit Müsliquark

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche