Kirschen-Tiramisu - Ohne Eier

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Glas Weichselkirschen, aus dem Glas (abgetropft 175 g) oder evtl.
  • 200 ml Kirschen
  • 3 EL Amaretto (ca. 50g)
  • 450 g Mascarpone; bis 11% mehr
  • 50 g Staubzucker (ca. 5 El)
  • 1 Becher Halbrahm (1, 8 dl)
  • 100 ml Starken Kaffee , ausgekühlt
  • 100 g Löffelbiscuits
  • 1 EL Schokoladepulver, zum Bestäuben; bis zweifache Masse

Die Kirschen abrinnen, dabei ungefähr 1/2 dl des Saftes aufbewahren. Den Amaretto über die Kirschen gießen und diese ein kleines bisschen einmarinieren. Den Mascarpone mit dem Staubzucker durchrühren. Halbrahm (aus dem Kühlschrank!) steif aufschlagen und unter den Mascarpone ziehen.

Den Boden einer ovalen oder evtl. eckigen geben (ca. 28 cm lang, 12 cm hoch) mit einem Drittel der Löffelbiscuits ausbreiten. 1/3 des Kaffees und ein wenig Kirschsaft darüber träufeln, dann 1/3 der Kirschen darauf gleichmäßig verteilen.

1/3 der Mascarponecreme daraufgeben und glattstreichen. Diesen Vorgang noch zwei Mal wiederholen, zuoberst sollte Mascarponecreme sein.

geben mit Folie abdecken und das Tiramisu ein paar Stunden abgekühlt stellen. Vor dem Servieren mit Schokoladepulver bestäuben.

Für 3 Leute: Ingredienzien halbieren, kleinere geben verwenden.

Zubereitungszeit: 50 min (+ ein paar Stunden abgekühlt stellen)

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kirschen-Tiramisu - Ohne Eier

  1. Pico
    Pico kommentierte am 19.09.2015 um 10:11 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche