Kirsch-Pistazienmousse-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für das Biskuit:

  • 5 Stk Eier (Größe M)
  • 100 g Staubzucker
  • 100 g Mehl
  • 100 g Mandeln (gemahlene, geröstete)
  • 1 TL Backpulver
  • 2-3 EL Pistaziencreme

Für das Pistazienmousse:

  • 2 Blatt Gelatine
  • 60 g Schokolade (weiße)
  • 40 g Zucker
  • 2 Stk Eier (Größe M)
  • 50 g Pistazien (gemahlene)
  • 2 EL Pistaziencreme
  • 200 ml Schlagobers
  • 5 EL Amaretto

Für das Kirschengelee:

  • 500 g Kirschen
  • 30 g Zucker
  • 6 Blatt Gelatine
  • 150 ml Orangensaft (frisch gepresst)
  • 100 ml Kirschensaft
  • 50 ml Cointreau
  • 1 EL Kirschensirup
  • 1 TL Vanillemark

Für die Verzierung:

  • 200 ml Schlagobers
  • 1 TL Gelierzucker (2:1)
  • Pistazien (gehackte)
  • 12 Stk Amarenakirschen

Für die Kirsch-Pistazienmousse-Torte den Backofen auf 150 °C vorheizen. Für das Biskuit die Eier und den Zucker schaumig aufschlagen, die Mandeln und das gesiebte Mehl vorsichtig unterheben.

Eine Springform 26 cm mit Backpapier auslegen und die Biskuitmasse einfüllen. Auf mittlerer Stufe ca. 20-25 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Die Form lösen und das Backpapier abziehen. Den Tortenboden einmal durchschneiden und mit Pistaziencreme füllen. Den Tortenring wieder um den Boden legen.

Für die Mousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Eier mit Zucker hellschaumig aufschlagen. Die flüssige Schokolade, die Pistaziencreme und die gemahlenen Pistazien unterrühren.

Die Gelatine mit dem Amaretto in einem kleinen Topf schmelzen und in die Eiermasse rühren. Kalt stellen und inzwischen das Schlagobers steif schlagen und unter die Creme heben.

Die Mousse auf dem Tortenboden verteilen und 2-3 Stunden kaltstellen. Die Kirschen waschen und entkernen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen und mit Orangensaft und Kirschsaft ablöschen.

Das Vanillemark hinzugeben und kurz aufkochen. Die Kirschen zugeben und 3 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, den Likör unterrühren und die Gelatine im Kompott auflösen.

Kalt stellen, bis das Kompott leicht zu gelieren beginnt. Auf der Mousse verteilen und wieder 2 Stunden kühlen. Schlagobers mit Gelierzucker steifschlagen und die Torte damit und mit Amarenakirschen und Pistazien verzieren.

Tipp

Der Gelierzucker im Verzier-Schlagobers wirkt wie "Sahnesteif". Wer keinen Alkohol in der Torte möchte, macht die Kirsch-Pistazienmousse-Torte ohne.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare19

Kirsch-Pistazienmousse-Torte

  1. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 16.12.2015 um 09:02 Uhr

    schmeckt

    Antworten
  2. anneliese
    anneliese kommentierte am 24.10.2015 um 18:45 Uhr

    schaut super aus

    Antworten
  3. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 03.07.2015 um 06:13 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. cramschi
    cramschi kommentierte am 24.06.2015 um 17:10 Uhr

    Wo bekommt man denn so eine pistaziencreme? Habe ich noch nie gesehen

    Antworten
  5. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 14.06.2015 um 12:35 Uhr

    klingt hervorragend

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche