Kirchtagskrapfen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 125 g Leichtbutter
  • 1 Prise Salz
  • 10 ml Obstschnaps
  • Pflanzenfett zum Backen
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Füllung:

  • 300 g Kletzen
  • 300 g Mohn (gerieben)
  • Zimt
  • Zucker
  • gemahlene Nelken
  • Rum

75 min, aufwändig Die Kletzen eine Nacht lang in Wasser einlegen und am darauffolgenden Tag in 20-eine halbe Stunde (abhängig von der Grösse) weich machen. Anschliessend die Kletzen faschieren. - Das Kochwasser vorerst aufheben! Zu den faschierten Birnen den Mohn rühren, mit Zimt, gemahlene Nelken, Zucker und Rum nachwürzen. Mit gerade soviel Kochwasser aufgiessen, dass sich eine feste, kompakte Menge ergibt (noch fester als Marmelade!). Abkühlen und 1-2 Tage im Kühlschrank ziehen.

Die weiche Leichtbutter in kleine Stückchen schneiden und zusammen mit der Milch erwärmen. Mehl, Salz und Schnaps untermengen und zu einem glatten Teig durchkneten. Den Teig (er darf nicht abkühlen) im warmen Zustand möglichst dünn ausrollen und mit einem Teigrad zirka 5x5 cm große Vierecke ausschneiden. 1 gehäuften Tl der Fülle daraufgeben, den Teig einwickeln (die unteren beiden Ende des Teiges auf die oberen beiden legen) und die Kanten zusammendrücken.

In heissem Pflanzenfett herausbacken. Mit Staubzucker überstreuen und zu Tisch bringen.

Getränk:

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kirchtagskrapfen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche