Kirchererbsen-Tarte - Grillbeilage

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 1 Becher Kichererbsen
  • (480 g Abtropfgewicht)
  • 100 g Zwiebel
  • 2 Zweig Rosmarin
  • 5 EL Olivenöl
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • 80 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 4 Eier (Klasse M)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 g Butter
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 2 Teelöffel Paprika (edelsüss, Pulver)

1. Die Kircherbesen in einem Sieb mit kaltem Wasser abschwemmen, gut abrinnen. Die Zwiebeln schälen und fein in Würfel schneiden. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen streifen und in einer trockenen Bratpfanne anrösten.

2. Drei El Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen, die Zwiebeln darin andünsten, bis sie weich sind. Die Hälfte der gerösteten Rosmarinnadeln hinzfügen. Später die Kichererbsen mit einem Kartoffelstampfer grob zerstampfen und zu den Zwiebeln Form. Den Wein hinzugießen und unter Rühren 5-6 Min. machen. Den Kichererbsenbrei ein klein bisschen auskühlen. Den Parmesan und die leicht verschlagenen Eier unterziehen, mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Eine Tarteform mit herausnehmbaren Boden (32 cm) mit der Butter bestreichen und mit den Semmelbröseln ausstreuen. Das Backrohr auf 180 °C (Gas 2-3, Umluft 160 °C ) vorwärmen. Die Kichererbsenmasse gleichmässig in geben aufstreichen und mit den übrigen Rosmarinnadeln überstreuen. Auf der 2. Leiste von unten 20-25 Min. backen.

4. Die gebackene Tarte auf einem Bratrost in der geben ein wenig auskühlen. Mit Paprika überstreuen und mit dem übrigen Olivenöl beträufeln. Die Tarte auf eine Platte schieben und in Stück schneiden. Lauwarm zum Aperitif zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kirchererbsen-Tarte - Grillbeilage

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 24.10.2015 um 05:52 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche