Kinderfest mit Hähnchenburger, Nudelsalat, Kirschwaffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Hähnchenburger:

  • 2 Bagüttebrötchen (Vollkorn)
  • Einige Eissalatblätter
  • 1 Paradeiser; enthäutet
  • 50 g Salatgurke
  • 1 Hähnchenbrust ss 120g
  • Jodsalz + weisser Pfeffer
  • Rosmarin
  • 1 Teelöffel Butterschmalz
  • 150 g Paradeiser (püriert)
  • 0.5 Teelöffel Senf (scharf)
  • 0.5 Teelöffel Kren
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Tabsco

Für den Nudelsalat:

  • 120 g Eiernudeln
  • Salz (iodiert)
  • 4 EL Joghurt
  • 2 EL Mayonaise
  • 1 Teelöffel Obstessig
  • Senf (scharf)
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 100 g Paprikas
  • 100 g Schinken (gekocht)
  • 2 Eier (hartgekocht)

Für die Waffeln:

  • 120 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 125 g Mehl
  • 125 g Weizenstärke
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 125 ml Milch (Menge anpassen)
  • 250 g Kirschen
  • 125 ml Johannisbeersaft
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Kartoffelstärke

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Kinderfest m. Nudelsalat, Kirschwaffeln, Hähnchenburger + selbsgemachtem Tomatenketchup.

1) Für das Tomatenketchup die pürierten Paradeiser mit dem Senf sowie dem Kren leicht kremig kochen, mit Jodsalz + Pfeffer, ein klein bisschen Zucker und Tabasco feurig pikant nachwürzen und abkühlen.

2) Die Hähnchenbrust mit Salz + Pfeffer, ein klein bisschen Rosmarin würzen und in Buttschmalz von beiden Seiten 10-15 min goldbraun rösten und abkühlen.

3) Die Bagüttebrötchen halbieren und die Unterseite mit dem Tomatenketchup bestreichen. Eissalatblätter, enthäutete Paradeiser- + Gurkenscheiben und die in schmale Scheibchen geschnittene Hähnchenbrust darauflegen.

Nochmals mit Tomatenketchup bestreichen + obenauf die andere Baguettehälfte legen. Den übrigen Tomatenketchup dazureichen.

Nudelsalat:

Nudeln in Salzwasser al dente machen, abschrecken und abkühlen.

Aus Joghurt, ein kleines bisschen Jodsalz, Majo, Essig, Senf, Pfeffer + ein kleines bisschen Zucker ein pikantes Dressing machen und über die Nudeln Form.

Paprikas, Schinken und gekochtes Ei kleinwürfelig schneiden + dazumischen. Kaltstellen, ein klein bisschen ziehen und vor dem Anrichten noch mal nachwürzen.

Kirschwaffeln: Für den Teig:

1)Butter, Zucker + Vanillezucker cremig rühren, dann Eier hinzfügen. Mehl, Stärkemehl + Backpulver mischen + in die Msse sieben. Mit der Milch zu einem dicklichen Teig zubereiten + im Waffeleisen nach Gebauchsanweisung fertig backen.

2) In der Zwischenzeit die entkernten Kirschen in Johannisbeersaft al dente gardünsten. Mit Zucker und Honig angenehm süssen. Kartoffelstärke in ein wenig kaltem Wasser anrühren, zu den Kirschen unter durchgehendem Rühren hinzfügen, aufwallen lassen + so die Kirschen leicht binden + zu den Waffeln anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kinderfest mit Hähnchenburger, Nudelsalat, Kirschwaffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche