Kim Chi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Köpfe Chinakohl
  • Salz
  • 70 g Chili-Gewürz (fein gemahlen)
  • Frischer Ingwer (6 cm)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 0.5 Rettich, in feine Streifchen
  • Geschnitten
  • 3 Frühlingszwiebeln, grob
  • Geschnitten
  • 3 EL Fischsauce
  • 1 Prise Zucker

Ein köstliches Fischrezept für jeden Anlass!

Den Chinakohl in 2 beziehungsweise 4 Teile schneiden. Die Teile kurz in kochendes Salzwasser tauchen, dann den Chinakohl in einen Kochtopf schichten, mit Salz überstreuen und mit einem Stein beschwert 8 Stunden ruhenlassen. Nach dieser Zeit ist der Chinakohl weich geworden. Daraufhin das Salz von dem Kohl abwaschen, dabei das Wasser gut abrinnen. Für die Füllung das Chili-Gewürz mit dem Ingwer sowie den Knoblauchzehen zerdrücken und mit dem Rettich, den Frühlingszwiebeln, der Fischsauce sowie dem Zucker gut mischen. Die Füllung zwischen die einzelnen Kohlblätter schichten, dabei ein wenig in die Blätter einreiben. Den so behandelten Chinakohl wiederholt in den Kochtopf legen und mit 2 gesalzenen Kohlblättern überdecken. Den Kochtopf verschließen und bei 15 bis 20 °C zwei bis drei Tage durchziehen. Zum Servieren das "Kim Chi" in mundgerechte Stückchen zerteilen. Das Gericht kann im Kühlschrank zirka 3 Wochen aufbewahrt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kim Chi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche