Kim Chi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Frischer Chinakohl
  • Salz
  • Koreanisches Paprikapulver (Gochu-Garu)
  • Ingwer
  • Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • Fischsauce

1 sehr frischen und knackigen Chinakohl in Blätter zerteilen, mit Salz in eine ausreichend große Schüssel schichten und ca. 3 Stunden bei normaler Zimmertemperatur geschieht (nicht zu abgekühlt also) dehydratisieren.

Leicht abbrausen (es sollte ein klein bisschen von dem Salz zurückbleiben)und in mundgerechte Stückchen zerschneiden.

Aus grob gemahlenem scharfen koreanischen Paprikapulver (Gochu-Garu), ein kleines bisschen Ingwer, ausreichend frischem, saftigen Knoblauch, 1 geriebenen Zwiebel und (optional) Fischsauce eine Paste vermengen und von Hand sehr genau mit dem Kohl vermengen. In Steingutgefässe oder Einmachgläser befüllen (möglichst nur ein Gefäß) und zu Beginn einen Tag im warmen Zimmer, folgend ein paar Tage im Keller und dann nach Belieben noch im Kühlschrank ziehen. Nicht vor 2-3 Tagen öffnen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kim Chi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte