Kichererbsensuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für vier Portionen:

  • 3 Zwiebel
  • 20 g Butter (oder Margarine)
  • 1 EL Curry
  • 1 Becher Kichererbsen (Einwage 560 g)
  • 500 ml klare Suppe (Instant)
  • 3 Ungebrühte grobe Bratwürste
  • 1 EL Öl
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Käse (frisch gerieben)
  • (Emmentaler bzw. Gouda)
  • 2 Karotten
  • Salz

Zwiebeln abziehen und in Würfel schneiden. In heissem Fett glasig weichdünsten. Curry dazugeben und kurz mitdünsten. Kichererbsen mit Flüssigkeit sowie die klare Suppe dazugeben. Im geschlossenen Kochtopf bei kleiner Temperatur erwärmen. In der Zwischenzeit das Brät aus den Würsten herausdrücken. In heissem Öl rundum zehn min rösten. Schnittlauch abbrausen, abtrocknen und fein zerschneiden. Schnittlauchröllchen mit abgeriebener Zitronenschale und geriebenem Käse vermengen. Karotten abschälen und grob raffeln. Etwa drei EL Kichererbsen aus der Suppe im Blitzhacker oder evtl. Handrührer zermusen oder evtl. durch ein Sieb aufstreichen. Karotten, Knödel und Kichererbsenpüree zur Suppe Form. Die Suppe mit Salz und Saft einer Zitrone nachwürzen. Mit Schnittlauch-Käse-Mischung bestreut zu Tisch bringen.

* Pro Einheit 685 Kalorien / 2867 Joule

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kichererbsensuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche